Paul McCartney: Türsteher lässt Beatle nicht auf Grammy-Party

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Paul McCartney: Türsteher lässt Beatle nicht auf Grammy-Party

- Advertisment -

Paul McCartneyPaul McCartney wurde bei einer Grammy-Party des Rappers Tyga am Eingang abgewiesen. Nicht besser erging es Beck und Taylor Hawkins.

Dürfte eine ungewohnte Situation gewesen sein für Paul McCartney. Als der Beatle am Montagabend (15. Februar) nach der Verleihung der Grammys in Los Angeles zusammen mit Beck und Foo-Fighters-Drummer Taylor Hawkins die Aftershow-Party von Rapper Tyga im Nachtclub „The Argyle“ besuchen wollte, wurde er vom Türsteher abgewiesen.

Sir Paul blieb allerdings gelassen. „Wie VIP müssen wir denn noch werden“, fragte er, wie auf einem Video der Newsseite „TMZ“ zu hören ist. Zu Beck: „Wir brauchen einen weiteren Hit. Arbeite daran!“ Schließlich zog der 73-Jährige weiter, später wurde er auf der Republic Records Party von Mark Ronson gesichtet.

Paul McCartney, Beck und Taylor Hawkins stehen etwas ratlos vor verschlossenen Türen:

Tyga war der Vorfall offensichtlich etwas peinlich. Auf Twitter schrieb er: „Warum sollte ich Paul McCartney zurückweisen? Er ist eine Legende.“ In der Sendung von US-Talker Jimmy Kimmel erklärte Tyga: „Ich wünschte, ich hätte gewusst, dass er vor der Tür steht.“ Ich wäre sofort mit dem Mic rausgegangen und hätte ihn reingeholt.

Hier seht ihr Tyga bei seinen Erklärungsversuchen bei „Jimmy Kimmel Live“:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Die wahren 100 besten Alben der 80er: Platz 58-44

Ihr glaubt, die besten Alben dieser oft belächelten Dekade zu kennen? Dann lasst euch eines Besseren belehren. Wir präsentieren...

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Video der Woche: Montrose mit ›Bad Motor Scooter‹

Heute hätte Ronnie Montrose Geburtstag. Der Gitarrist gründete 1973 die Band Montrose mit einem gewissen Herren namens Sammy Hagar...
- Werbung -

Steppenwolf: Todestag von Drummer Jerry Edmonton

Heute vor 27 Jahren ist Jerry Edmonton, Gründungsmitglied der Rockband Steppenwolf, gestorben. Am 28. November 1993 kam Jerry Edmonton, Schlagzeuger...

Meilensteine: Jimi Hendrix und eine brennende Gitarre

31. März 1967: Jimi Hendrix zündet im Londoner Astoria erstmals seine Gitarre an. Binnen Wochen nach Jimi Hendrix‘ Ankunft in...

Pflichtlektüre

Rog & Pip – Nostalgische Zeitreise

Anfang der 70er Jahre nahmen die Briten Roger Lomas...

Axxis: VIRUS OF A MODERN TIME

Am Freitag releasten Axxis eine digitale und zur Corona-Pandemie...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen